Wo werden Westinghouse-Generatoren hergestellt?

Obwohl die Westinghouse-Ingenieure alle Konstruktionen in den Vereinigten Staaten bei Westpro Power Systems in Pewaukee, Wisconsin, herstellen, werden die tragbaren Generatoren entweder in China oder in Vietnam gefertigt.

Westinghouse und seine Tochterunternehmen sind in 19 Ländern mit unterschiedlichen Produktangeboten vertreten.Außerhalb der Vereinigten Staaten unterhält Westinghouse Produktionsstätten in Australien, Kanada, China, Europa, Indien, Japan, Lateinamerika, dem Nahen Osten, Südafrika, Südkorea und Vietnam.

Westinghouse blickt auf eine lange Geschichte als Hersteller von elektrischen Komponenten, Motoren und Geräten zurück. Das 1886 gegründete Unternehmen hat in den ersten zwanzig Jahren seines Bestehens Innovationen in den Bereichen Dampfmaschinen, Druckluftbremsen für Lokomotiven, Eisenbahnstromkreise und Gleissysteme, Wasserkraftwerke und Dampfturbinengeneratoren hervorgebracht.

Bis ins21. Jahrhundert hinein entwickelte Westinghouse elektrische Produkte und Geräte für Privathaushalte und die weltweite Industrie.

Obwohl Westinghouse 1891 in einem Wasserkraftwerk den weltweit ersten industriellen Wechselstromgenerator baute, trat das Unternehmen erst 120 Jahre später, im Jahr 2011, in den Markt für tragbare Stromerzeuger ein.

Mit seiner reichen Geschichte an elektrischen Produkten war das letzte Jahrzehnt auf dem Markt für tragbare Stromerzeuger mit Modellen, die mit Gas-, Diesel-, Propan- und Solarmotoren betrieben werden, erfolgreich.

Die Produktpalette reicht von Inverter-Generatoren über Open-Frame-Generatoren bis hin zu Generatoren für Bauunternehmen, die eine Leistung von 2200 bis 20000 Watt bieten.

Außerdem stehen folgende Modelloptionen zur Auswahl:

Wer verkauft Westinghouse-Generatoren?

Als berühmter Markenname mit einer reichen, innovativen Geschichte führen viele große Einzelhandelsunternehmen das Produktangebot von Westinghouse.

Während viele regionale Geschäfte tragbare Generatoren von Westinghouse anbieten, finden Sie Informationen und Ressourcen für den Kauf im Geschäft oder online bei den folgenden Unternehmen (in alphabetischer Reihenfolge):

Es ist eine gute Idee, sich bei Ihrem örtlichen Eisenwaren- und Gerätehändler zu erkundigen, da viele von ihnen ebenfalls Westinghouse-Produkte führen.

Motoren in Westinghouse-Generatoren

Westinghouse stellt seit seiner Gründung im Jahr 1886 Elektromotoren her und stattet alle seine tragbaren Generatoren mit eigenen Motoren aus.

Die Westinghouse-Motoren werden speziell für jedes Modell entwickelt und verwenden eine 4-Takt-Konstruktion mit hängenden Ventilen.

Aufgrund des

historischen Erfolgs der Westinghouse-Motoren haben sich auch andere Unternehmen für die Verwendung von Motoren desselben chinesischen Herstellers entschieden.

Ein Modell, auf das in Foren verwiesen wird, ist der Westinghouse 4500i

Westinghouse iGen4500

Der Westinghouse iGen4500 ist ein Inverter-Generator. Inverter-Modelle sind so konzipiert, dass sie einen sauberen und stabilen Strom erzeugen und in der Regel leiser arbeiten, und die Technik ermöglicht es dem Motor, seine Drehzahl entsprechend dem Strombedarf zu variieren.

Inverter-Generatoren sind in der Regel leichter und sparsamer als Generatoren mit fester Drehzahl.

FAQ

Welcher Motor steckt in Westinghouse-Generatoren?

Tragbare Stromerzeuger von Westinghouse werden mit einem von Westinghouse entwickelten Motor gebaut, der speziell für jedes Modell entwickelt wurde.

Sind die Generatoren von Westinghouse und Onan identisch?

Obwohl sie mit ähnlichen Spezifikationen gebaut werden, wird der Onan-Generator von Cummins Power Generation, einer Tochtergesellschaft von Cummins, Inc. hergestellt. In verschiedenen Foren wird berichtet, dass Onan denselben in China hergestellten Wechselrichter-Generator verwendet wie der Westinghouse iGen4500.

Wer stellt den Westinghouse iGen4500-Generator her?

Alle Generatoren werden nach Angaben von Westinghouse entweder in China oder in Vietnam hergestellt. Westinghouse stellt seit seiner Gründung im Jahr 1886 Elektromotoren her und stattet daher alle tragbaren Stromerzeuger mit seinen eigenen Motoren aus. Die Westinghouse-Motoren werden speziell für jedes Modell entwickelt und verwenden ein 4-Takt-Design mit obenliegenden Ventilen.

Sind die Stromerzeuger von Westinghouse gut?

Westinghouse erhält für seine Stromerzeuger-Modelle immer wieder Spitzenbewertungen und kann auf eine lange Geschichte der Innovation und Zuverlässigkeit zurückblicken.

Fazit

Wenn Sie nach einem zuverlässigen tragbaren Stromerzeuger für Ihr Zuhause, Ihr Unternehmen oder für Aktivitäten im Freien suchen, erhält die Marke Westinghouse beste Bewertungen für Zuverlässigkeit und Service.

Leave a Comment

Solve : *
42 ⁄ 21 =