Wie wechselt man das Generatoröl?

Eine Möglichkeit, die Lebensdauer Ihres Generators zu verlängern, besteht darin, das Öl regelmäßig zu wechseln. Wenn Sie nicht wissen, wie man das Öl des Generators wechselt, hilft Ihnen dieser Leitfaden. Beim Ölwechsel gibt es zwei Dinge zu beachten.

Zum einen müssen Sie wissen, welche Marke Ihr Stromerzeuger hat. Zum Beispiel kann sich die Wartungsroutine für einen Honda EG5000-Generator von der anderer Marken unterscheiden. Es ist wichtig, dass Sie das Modell Ihres Generators kennen und wissen, wo Sie das Öl überprüfen müssen.

Der zweite Faktor, den Sie beim Ölwechsel Ihres Generators berücksichtigen sollten, ist die Frage, wie häufig Sie den Generator benutzen. Lassen Sie Ihren Generator lange Zeit laufen oder nur ab und zu. Wenn Sie das alte Öl in Ihrem Generator durch neues Öl ersetzen, trägt dies dazu bei, dass die wichtigen Teile des Motors richtig funktionieren. Wir zeigen Ihnen, wie und wann Sie das Öl Ihres Generators wechseln sollten.

Ölkontrolle und wie oft der Ölwechsel durchgeführt werden sollte

Wenn Sie Ihren Stromerzeuger, sei es von Honda, Generac oder einer anderen Marke, gerade erst gekauft haben, müssen Sie neues Öl einfüllen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass der Hersteller kein Öl in den Generator gefüllt hat. Wenn Sie Ihren Generator schon eine Weile in Betrieb haben, müssen Sie ihn ausschalten und den Motor eine Weile stehen lassen. Warten Sie zwei Minuten, damit sich das Öl setzen kann. Dann können Sie den Ölmessstab auf der Rückseite des Motors verwenden, um das Öl zu prüfen. Wischen Sie ihn mit einem Tuch ab, bevor Sie ihn zum Prüfen des Öls verwenden. Stecken Sie den Peilstab in das Ölmessrohr und ziehen Sie ihn heraus, um ihn zu prüfen. So können Sie feststellen, ob das Öl gewechselt werden muss. Dies sollte kein schwieriger Vorgang sein, wenn Sie eine regelmäßige Wartungsroutine für Ihren Generator haben. Experten empfehlen, dass Sie das Öl Ihres Generators mindestens alle 50 bis 200 Betriebsstunden wechseln sollten. Diese Angabe ist jedoch subjektiv, da sie davon abhängt, ob Ihr Generator neu ist, welche Marke er hat und wo Sie ihn aufstellen. Ein regelmäßiger Ölwechsel kann erforderlich sein, wenn der Generator in einer staubigen Umgebung oder in einer Umgebung mit Verunreinigungen aufgestellt ist. Diese vermischen sich mit dem Öl und führen dazu, dass Sie das Öl öfters wechseln müssen.

Ölablass bei tragbaren und rahmenmontierten Generatoren

Ihr tragbarer Generator ist sehr nützlich, wenn es zu einem plötzlichen Stromausfall kommt oder wenn Sie sich in einem abgelegenen Gebiet ohne Stromanschluss befinden. Sie müssen ihn funktionsfähig halten, und aus diesem Grund sollte das Öl regelmäßig gewechselt werden. Es gibt viele Marken von tragbaren Stromerzeugern. Je nachdem, welche Marke Sie verwenden, sollte es mit dieser Anleitung einfach sein, das Öl abzulassen und zu wechseln.

Schritte zur Durchführung

wie-man-generatorol-wechselt

Wir werden den Vorgang anhand des Generac-Generators erläutern, da die meisten Benutzer mit dieser Marke vertraut sind, insbesondere mit dem Generator Generac iQ3500. Außerdem ist der Ölwechsel für alle tragbaren Generatoren im Bereich von 8 bis 20 Kilowatt gleich. Sie können diese einfachen Schritte befolgen, um Ihr altes Öl abzulassen und durch ein neues zu ersetzen.

Schritt 1

Schalten Sie Ihren Generator ein und lassen Sie ihn eine Weile laufen, um ihn aufzuwärmen.

Schritt 2

Nachdem er aufgewärmt ist, sollten Sie ihn ausschalten. Ziehen Sie den Ölablassschlauch ab und lösen Sie ihn von der federbelasteten Befestigungsschelle.

Schritt 3

Nehmen Sie die Kappe am Ende des Ölablassschlauchs ab, und lassen Sie das Öl in einen Behälter ab. Halten Sie den Schlauch so lange fest, bis auch das letzte bisschen Öl herausgelaufen ist.

Schritt 4

Setzen Sie die Kappe wieder auf den Ablassschlauch und halten Sie ihn in der Befestigungsschelle.

Schritt 5

Drehen Sie den Ölfilter gegen den Uhrzeigersinn, um ihn zu entfernen. Sie müssen den alten Ölfilter mindestens alle zwei Jahre wechseln.

Schritt 6

Tragen Sie eine leichte Schicht Öl auf die Dichtung des neuen Ölfilters auf, um sie besser abzudichten.

Schritt 7

Schrauben Sie den neuen Filter mit den Händen fest und achten Sie darauf, dass er an der Dichtung anliegt. Ziehen Sie ihn nicht zu fest an, und verwenden Sie kein Werkzeug.

Schritt 8

wie-man-generatorol-wechselt

Gießen Sie das neue Öl in den Motor, um ihn zu befüllen. Die Menge und die Art des Öls, die Sie verwenden, hängen von der Größe Ihres Generators und der Betriebstemperatur ab.

Schritt 9

wie-man-generatorol-wechselt

Schalten Sie den Generator wieder ein und lassen Sie ihn eine Minute lang laufen. Prüfen Sie den Generator beim Ausschalten auf Undichtigkeiten.

Schritt 10

Sie können den Ölstand mit dem Peilstab überprüfen, um festzustellen, ob Sie mehr Öl einfüllen müssen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Öl in den Generator zu gießen, damit er nicht überfüllt wird.

Empfohlenes Öl

Um herauszufinden, welche Art von Öl Ihr Stromerzeuger benötigt, sollten Sie die Informationen in Ihrem Benutzerhandbuch überprüfen. Der Hersteller gibt in der Regel die Ölsorte an, die für einen Ölwechsel benötigt wird, und nennt sogar die Techniken für den Ölwechsel. Das Wetter ist ein weiterer Faktor, der die Ölsorte bestimmt, die Sie für Ihren Generator verwenden sollten. Wenn Sie in einer kalten Region leben, benötigen Sie ein Öl mit niedrigerer Viskosität, während Sie in wärmeren Regionen ein Öl mit höherer Viskosität verwenden.

Was dir auch gefallen könnte:

Abschließende Überlegungen

Sie können den Ölwechsel Ihrer Lichtmaschine von einem Fachmann durchführen lassen, aber das ist nicht nötig. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie es leicht selbst tun. Überprüfen Sie immer das Öl Ihrer Lichtmaschine, damit Sie wissen, wann es gewechselt werden muss. Der Ölfilter sollte alle zwei Jahre gewechselt werden. Es ist gut, wenn Sie Ihren Generator regelmäßig warten lassen, damit er reibungslos funktioniert. Die Wartung trägt dazu bei, dass er gut funktioniert, damit er Sie nicht enttäuscht, wenn Sie ihn brauchen. Es ist wichtig, dass Sie lernen, wie man das Öl des Generators wechselt, da Sie dies regelmäßig tun werden.

Mit den Informationen in diesem Artikel werden Sie den Ölwechsel Ihres Generators sicher leicht durchführen können.

Leave a Comment

Solve : *
30 ⁄ 2 =