Wie man einen Generator zum Schweigen bringt?

Möchten Sie lernen, wie man einen Generator leiser macht? Hier finden Sie 8 großartige Tipps, mit denen Sie den Dezibelpegel eines lauten Generators senken können.

wie man einen generator leiser macht

Generatoren können ein absolut unverzichtbarer Bestandteil des Campings in Ihrem Wohnwagen oder Wohnmobil sein.

Egal, ob Sie Ihren Generator für kleinere Dinge wie das Aufladen Ihres Mobiltelefons oder für etwas Größeres wie das Betreiben von Geräten verwenden, er kann sich als sehr nützlich erweisen, wenn Sie die freie Natur genießen.

Der Nachteil bei der Verwendung eines Generators für diese Annehmlichkeiten auf Ihrem Campingausflug ist natürlich der Lärm, den er verursacht.

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie man einen Generator leise macht, dann sind Sie hier richtig. Wir geben Ihnen die 8 besten Tipps, wie Sie einen Generator leiser machen können, damit Sie einen ruhigen Campingurlaub verbringen können, ohne auf das Wesentliche verzichten zu müssen.

Was dir auch gefallen könnte:

1. Kaufen Sie einen Generator, der zu Ihren Bedürfnissen passt

Schon vor dem Kauf eines Generators sollten Sie wissen, wie hoch Ihr Strombedarf ist. Wenn Sie vor dem Kauf wissen, wie hoch Ihr Strombedarf ist, können Sie das Problem des lauten Generators ganz vermeiden.

Die Sache ist ganz einfach. Je mehr Leistung Ihr Stromaggregat erbringen kann, desto mehr Lärm wird es machen. Sie sollten abwägen, wie viel Strom Sie benötigen, wie viel Lärm Sie in Kauf nehmen und wie viel Sie bereit sind, für einen Stromerzeuger auszugeben.

Manche Leute brauchen beim Camping nur so viel Strom, dass sie ihre Handys, Tablets und andere wichtige Geräte aufladen können. Wenn Sie nur kleinere Geräte mit Strom versorgen wollen, können Sie sich mit einem kleineren und weniger leistungsstarken Generator zufrieden geben. Generatoren mit einer Leistung von ein paar hundert Watt können diese kleineren Aufgaben erledigen.

Wenn Sie größere Geräte wie den Kühlschrank, die Mikrowelle oder die Klimaanlage Ihres Wohnmobils mit Strom versorgen möchten, benötigen Sie einen Generator mit einer höheren Wattleistung. Generatoren, die für diese größeren Geräte geeignet sind, haben eine Leistung von 2.000 bis 5.000 Watt.

Einige Generatoren sind speziell dafür ausgelegt, eine höhere Wattleistung zu erbringen und gleichzeitig leiser zu sein als andere Modelle. Diese Generatoren sind im Allgemeinen teurer, da sie das Beste aus beiden Welten bieten.

2. Richten Sie die Auspuffrohre nach oben oder weg von Ihnen

Wenn Sie Ihren Stromerzeuger beim Campen verwenden, sollten Sie als Erstes die Position des Stromerzeugers selbst beachten. Vor allem die Abgasseite des Generators. Sie sollten diese Seite des Generators immer so platzieren, dass sie von Ihrem Campingplatz weg zeigt.

Bei einigen Generatormodellen ist es auch möglich, die Auspuffrohre nach oben in den Himmel zu richten.

In beiden Fällen wird der Lärm, der direkt vom Auspuff ausgeht, von Ihnen weggeleitet.

3. Stellen Sie Ihren Generator weiter weg

Der nächste Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Generator leiser machen können, ist der Abstand, den Sie von Ihrem Campingplatz einhalten. Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, um sicherzustellen, dass Ihr Campingplatz leiser bleibt, wenn Sie einen Generator verwenden.

Wie weit Sie den Generator von Ihrem Campingplatz entfernt aufstellen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst einmal ist zu berücksichtigen, ob Sie auf einem Campingplatz mit bestimmten Stellplätzen oder auf freiem Feld campen, wenn Sie im Freien übernachten.

Wenn Sie zum Beispiel auf einem Campingplatz mit kleineren Stellplätzen campen, müssen Sie natürlich auf Ihre Nachbarn Rücksicht nehmen. Sie möchten Ihre Mitcamper nicht mit dem Lärm Ihres Generators belästigen, indem Sie ihn näher an deren Stellplatz aufstellen.

Wenn Sie an einem Ort campen, an dem sich keine anderen Menschen aufhalten, müssen Sie vor allem die Länge der Verlängerungskabel berücksichtigen und wissen, wie viel Sie zu Fuß gehen möchten. Je weiter Sie den Generator von Ihrem Campingplatz entfernt aufstellen, desto leiser wird er.

Die meisten Stromerzeugerhersteller geben die Dezibelzahl des jeweiligen Modells an. Diese Dezibel-Werte werden in den meisten Fällen in einem Abstand von etwa 7 Metern vom laufenden Generator gemessen. Als Faustregel kann man also sagen, dass der Generator mindestens 7 Meter von Ihrem Campingplatz entfernt sein sollte, wenn Sie in diesem Dezibelbereich arbeiten wollen.

Wenn Sie den nötigen Platz haben und keine Campingnachbarn haben, können Sie Ihren Generator mit Hilfe von extra langen Verlängerungskabeln so weit entfernt aufstellen, wie Sie möchten.

Wenn Sie Ihren Generator mindestens 20 oder mehr Meter von Ihrem Campingplatz entfernt aufstellen, können Sie die Lärmbelästigung erheblich reduzieren und sich auf das Genießen der Natur konzentrieren.

4. Stellen Sie den Generator auf eine weiche Unterlage

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie herausfinden wollen, wie Sie einen Generator leise stellen können, ist die Oberfläche, auf der Sie ihn stehen lassen, während er läuft. Wenn Sie einen guten Abstand für Ihren Generator gefunden haben, müssen Sie darauf achten, dass er auf einer Oberfläche steht, die das Geräusch dämpft, anstatt es zu verstärken.

Am besten ist es, wenn Sie alle harten Oberflächen vermeiden. Stellen Sie den Generator also nicht auf Beton, Holz oder Asphalt auf, da diese Oberflächen den Lärm nur verstärken.

Wenn Sie campen, sind die besten und einzigen Möglichkeiten, den Generator aufzustellen, normalerweise Erde oder Gras. Beides sind großartige Lösungen für den Untergrund, auf dem Sie Ihren Generator aufstellen. Beides absorbiert und dämpft das Geräusch, das vom rumpelnden Generator erzeugt wird.

Angenommen, Sie haben keinen weicheren Boden, auf dem Sie Ihren Generator aufstellen können. Schwingungsdämpfende Matten sind hier eine gute Lösung. Antivibrationsmatten bestehen in der Regel aus Gummi und helfen, die Vibrationen und Geräusche, die von Haushaltsgeräten ausgehen, zu dämpfen.

Sie können eine dieser Matten unter Ihren Stromerzeuger legen, um den durch die Vibrationen verursachten Lärm zu dämpfen.

5. Verwenden Sie Schalldämpfer, um Ihren Generator zu beruhigen

Nachdem Sie Ihren Generator auf einer weichen Unterlage weit entfernt von Ihrem Campingplatz aufgestellt haben, können Sie ihn am besten mit Schalldämpfern weiter beruhigen.

Das hört sich zwar technisch an, ist aber eigentlich ganz einfach auszuführen. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie einen Generator so leise wie möglich machen können, können Sie damit sehr weit kommen.

Das Einzige, was Sie brauchen, sind 4 Sperrholzplatten und eine Platte aus nicht brennbarem Material. Trockenbauwände sind ein gutes Material dafür, da sie relativ feuerfest sind. Jedes der Stücke sollte etwa einen Meter breit und einen Meter hoch sein.

Sie können jedes dieser Stücke in einem bestimmten Winkel gegen den Generator stützen. Achten Sie darauf, dass Sie das Stück Trockenbauwand für die Seite des Generators verwenden, an der sich der Auspuff befindet. Sie wollen ja nicht, dass Ihre Ablenkplatten Feuer fangen!

Schauen Sie sich das obige Bild an, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie diese Holzplatten um Ihren Generator herum anbringen sollten.

Indem Sie diese Holzstücke schräg um den Generator legen, lassen Sie Raum für den Luftstrom, während Sie die Schallwellen in die Erde ablenken. Sie können die Dezibel, die Ihr Stromaggregat ausstößt, sofort senken, ohne die Leistung negativ zu beeinflussen.

6. Bau eines Schallschutzgehäuses oder einer Schalldämpferbox

Eine andere Idee, die dem Bau von Deflektoren ähnelt, ist der Bau eines Schallschutzgehäuses oder einer Baffle Box.

Der Grund, warum diese Lösung funktioniert, ist derselbe, aus dem auch Deflektoren gut funktionieren. Das Gehäuse fängt die Schallwellen ein und senkt die vom Generator ausgehenden Dezibel drastisch.

Das Beste an einer Schallschutzkabine ist, dass sie viel kompakter ist, als wenn Sie 5 Sperrholzplatten in Ihrem Anhänger oder Wohnmobil mit sich herumschleppen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie eine Schallschutzbox kaufen oder einfach selbst bauen können.

Bau einer Schalldämpferbox zur Beruhigung eines Generators
Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Schalldämpferbox selbst zu bauen, ist das ein ziemlich einfacher Prozess. Für den Bau eines Schalldämpfers benötigen Sie nur ein paar Dinge:

  • 2×4-Holz
  • L-Winkel
  • Leises Brett
  • Schaumstoffversiegler

Wenn Sie einen selbstgebauten Umlenkkasten verwenden möchten, sollten Sie daran denken, dass Sie Löcher für den Luftstrom vorsehen müssen.

Das ist sehr wichtig, denn wenn im Gehäuse des Umlenkkastens kein ausreichender Luftstrom vorhanden ist, wird die Hitze den Generator beschädigen. Schneiden Sie Löcher in die Seite des Kastens, an der sich der Auspuff des Generators befindet.

wie man einen generator leiser macht

7. Ersetzen Sie den Schalldämpfer des Generators

Eine der beliebtesten Strategien, um einen Generator leiser zu machen, ist der Einbau eines größeren Ersatzschalldämpfers. Die Aufgabe eines Schalldämpfers ist es, das Geräusch zu dämpfen, das aus den Auspuffrohren am Motor des Generators kommt.

Im Innern des Schalldämpfers befinden sich perforierte Rohre, die die Schallwellen des Motors ablenken und so den Lärm, der schließlich aus den Auspuffrohren austritt, verringern sollen.

Die Auspuffrohre sind eines der lautesten Teile des Generators, gleich nach dem Motor selbst. Wenn Sie die Qualität des Schalldämpfers verbessern, können Sie damit rechnen, dass der Generator um 10-12 Dezibel leiser wird.

Ein Schalldämpfer, der zu Ihrem Generator passt
Bedenken Sie, dass es zwar einfach ist, den Schalldämpfer Ihres Autos oder Lastwagens auszutauschen, dass es aber schwierig sein kann, einen Schalldämpfer zu finden, der zu Ihrem Generator passt. Das liegt daran, dass es auf dem Markt so viele Arten von Generatoren mit unterschiedlich großen Auspuffrohren gibt.

Die Suche nach einem speziellen Schalldämpfer, der für Ihren Generator geeignet ist, wird wahrscheinlich nicht möglich sein.

Am besten wenden Sie sich an einen spezialisierten Mechaniker oder einen Fachmann für Kleinmotoren. Sie werden eine bessere Vorstellung davon haben, welche Möglichkeiten Sie haben, den Schalldämpfer Ihres Generators zu ersetzen.

Für einen Nachrüstgenerator mit Schalldämpfer benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine maßgeschneiderte Lösung. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie das aussehen kann, sehen Sie sich das folgende Video an.

8. Verwenden Sie Wasser als Schalldämpfer für Ihren Generator

Wenn Ihnen der Einbau eines Ersatzschalldämpfers zu aufwendig erscheint, können Sie stattdessen Wasser verwenden. Hierfür müssen Sie allerdings noch ein wenig Anpassungsarbeit leisten.

Alles, was Sie dazu brauchen, sind ein 5-Gallonen-Eimer Wasser, ein Schlauch und eine Schelle, um den Schlauch am Auspuffrohr zu befestigen. Achten Sie darauf, dass der Generator höher steht als der Wassereimer.

Sie wollen nicht, dass das Wasser rückwärts in das Auspuffrohr des Generators fließt. Sie können auch ein paar kleine Löcher in den Schlauch stechen, wenn Sie besonders vorsichtig sein wollen, um einen Rückfluss des Wassers zu verhindern.

Der Aufbau ist recht einfach. Schließen Sie den Schlauch mit der Schelle an das Auspuffrohr an. Stecken Sie dann die andere Seite des Schlauchs in den Eimer mit Wasser. Das Wasser wirkt wie ein Schalldämpfer für das Auspuffgeräusch des Generators.

Mit dieser Methode des Wasserschalldämpfers können Sie den Generator um 5-7 Dezibel leiser machen.

Wie man einen Generator leiser macht Fazit

Durch die Kombination dieser 8 Tipps, wie Sie einen Generator leiser machen können, können Sie den Geräuschpegel Ihres Generators und damit auch Ihres Campingplatzes deutlich senken.

Schließlich geht es beim Campen doch darum, dem Stadtlärm zu entfliehen und die freie Natur zu genießen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei helfen wird, Ihren Campingplatz etwas ruhiger zu gestalten. Viel Spaß beim Campen!

Lassen Sie uns wissen, wie Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat, indem Sie unten einen Kommentar oder eine Sternebewertung hinterlassen.

Leave a Comment

Solve : *
5 × 16 =