Warum sind Inverter-Generatoren so leise?

Wechselrichter-Generatoren sind dafür bekannt, dass sie die leise und leichte Alternative zu herkömmlichen tragbaren Generatoren sind. Da aber beide Arten von Stromerzeugern einen kraftstoffbetriebenen Motor haben, wie kann ein Inverter-Generator so viel leiser laufen?

Der Grund, warum ein Inverter-Generator leiser ist, hat mit der Art der Wechselstromerzeugung und den Konstruktionsmerkmalen zu tun. Obwohl beide mit Kraftstoff betrieben werden, funktionieren Inverter-Generatoren und herkömmliche tragbare Stromerzeuger ganz unterschiedlich, weshalb sich auch die Geräuschentwicklung der einzelnen Generatortypen unterscheidet.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum ein Invertergenerator leiser arbeitet als ein herkömmlicher tragbarer Generator.

Warum machen Generatoren Lärm?

Generatoren machen Lärm, weil der Motor läuft. Das Geräusch, das Sie bei einem herkömmlichen tragbaren Stromerzeuger hören, wird durch die Verbrennung des Kraftstoffs, die Bewegung des Motors in seinem Gehäuse und die Anstrengung des Generators, 3600 Umdrehungen pro Minute zu erreichen, verursacht.

Ein Inverter-Generator schaltet zwei dieser geräuschverursachenden Faktoren aus: das Schütteln des Gehäuses und das Halten des Motors bei 3600 U/min. Ein Inverter-Generator ist so konstruiert, dass sich seine Teile nur minimal bewegen, und die Technologie eines Inverter-Generators sorgt dafür, dass er mit einer konstanten Drehzahl von 3600 U/min läuft.

Daher verursachen Inverter-Generatoren weniger Lärm als normale tragbare Generatoren. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Inverter-Generatoren und herkömmlichen tragbaren Stromerzeugern finden Sie in diesem Artikel.

Mechanische Geräuschminimierung bei einem Inverter-Generator

Der Hauptgrund, warum ein Inverter-Generator so leise ist, liegt in der Technologie, mit der er sauberen Strom erzeugt. Darüber hinaus setzen die Hersteller auf den geräuscharmen Vorteil von Inverter-Generatoren und fügen dem Gerät weitere geräuschmindernde Merkmale hinzu.

Schauen wir uns zunächst an, wie die Mechanik eines Invertergenerators den Lärm minimiert. Ein Invertergenerator erzeugt Strom in einem dreiphasigen Prozess: hochfrequenter Wechselstrom wird in Gleichstrom umgewandelt und dann in einen stabilen Wechselstrom umgewandelt.

Der Gleichstrom ist eine flache Linie, was ebenfalls zu einem konstanten Geräuschpegel führt. Darüber hinaus ist die Sinuswelle des endgültigen Wechselstroms eine nahezu perfekte Welle, so dass in dieser Phase auch das Rauschen kontrolliert wird.

Durch diesen Prozess erhält die Maschine mehr Kontrolle über Leistung, Spannung und Frequenz. Aus diesem Grund kann ein Invertergenerator mit einer konstanten Drehzahl von 3600 U/min laufen und seine Leistung genau an den Bedarf der Last anpassen.

Die in Inverter-Generatoren verwendeten Motoren sind im Allgemeinen bereits leiser als die Motoren herkömmlicher tragbarer Generatoren. Außerdem sind die Motoren von Inverter-Generatoren in der Regel kleiner und haben eine geringere Ausgangsleistung, was ein weiterer geräuschmindernder Faktor ist.

warum-sind-wechselrichtergeneratoren-so-leise

Konstruktionsaspekte von Inverter-Generatoren zur Geräuschminimierung

Wie bereits erwähnt, besteht der große Vorteil von Inverter-Generatoren darin, dass sie leiser sind. Daher versuchen die Hersteller, diesen Vorteil durch zusätzliche Konstruktionsmerkmale weiter auszubauen, die man bei einem herkömmlichen tragbaren Generator normalerweise nicht findet.

Obwohl die Motoren von Inverter-Generatoren bereits leiser sind, fügen die Hersteller dem Design Schalldämpfer hinzu, um den Lärm noch weiter zu reduzieren. Je nach Art des verwendeten Materials kann ein Schalldämpfer das vom Motor erzeugte Geräusch um 10 Dezibel oder mehr reduzieren.

Schalldämpfer sind auch für herkömmliche benzinbetriebene Stromerzeuger erhältlich, gehören aber in der Regel nicht zur Standardausstattung des Geräts. Manche Besitzer von Stromerzeugern bauen sich auch selbst einen Schalldämpfer, was jedoch nicht zu empfehlen ist, da fehlerhafte Schalldämpfer mit zahlreichen Gesundheits- und Sicherheitsrisiken verbunden sind.

Abgesehen von den Schalldämpfern ist auch das Gehäuse eines Inverter-Generators so konstruiert, dass es den Lärm minimiert. Die bei der Konstruktion verwendeten Materialien haben einen großen Einfluss darauf, wie sich das Motorgeräusch ausbreitet.

Bei Inverter-Generatoren werden spezielle geräuschisolierende Materialien verwendet. Das Gehäuse ist außerdem geschlossener als das eines herkömmlichen tragbaren Generators, was die Ausbreitung von Schallwellen begrenzt.

Wann ist es besser, einen leisen Inverter-Generator zu verwenden?

Je nachdem, wo Sie den Stromerzeuger einsetzen wollen, kann ein leiser Stromerzeuger entweder ein zusätzlicher Komfort oder eine Voraussetzung sein. Die zulässigen Geräuschpegel sind je nach Bundesland, Wohngebiet, Nationalpark, Campingplatz und Naturschutzgebiet unterschiedlich.

Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Behörden nach den zulässigen Geräuschpegeln in Ihrer Nachbarschaft. Obwohl in Wohngebieten in der Regel ein höherer Geräuschpegel als im Freien akzeptiert wird, erfüllt nicht jeder herkömmliche tragbare Stromerzeuger diese Geräuschanforderungen.

Da die Geräuschvorschriften in Wohngebieten lockerer sind als in Außenbereichen, müssen Sie entscheiden, ob der niedrigere Geräuschpegel eines Invertergenerators wichtiger ist als die höhere Leistung eines normalen tragbaren Generators.

Auf Campingplätzen, in Nationalparks und auf Wohnmobilstellplätzen gelten in der Regel strengere Vorschriften für die Geräuschkontrolle. Das liegt daran, dass man die Tierwelt in der Umgebung stören kann, aber auch daran, dass sich die Schallwellen besser ausbreiten, wenn weniger Gebäude in der Nähe sind.

Wenn Sie häufig campen oder in Wohnmobilparks übernachten, ist ein Wechselrichtergenerator die sicherere Lösung. Er liefert Ihnen den Strom, den Sie brauchen, ist leichter zu transportieren und macht viel weniger Lärm als ein herkömmlicher tragbarer Generator.

Was dir auch gefallen könnte:

Kann man einen herkömmlichen tragbaren Generator so leise machen wie einen Inverter-Generator?

Es ist (noch) nicht möglich, einen herkömmlichen tragbaren Generator so leise wie einen Inverter-Generator zu machen. Der Hauptgrund, warum dies nicht möglich ist, liegt in der unterschiedlichen Mechanik zwischen einem Inverter-Generator und einem herkömmlichen Generator.

Selbst mit geräuschmindernden Konstruktionsmerkmalen wie Schalldämpfern und einem geschlossenen Gehäuse macht ein herkömmlicher tragbarer Generator immer noch mehr Lärm als ein durchschnittlicher Invertergenerator. Außerdem können tragbare Stromerzeuger nicht abgedeckt werden, wenn sie in Betrieb sind, so dass es auch nicht möglich ist, ein geräuschminderndes Gehäuse für herkömmliche tragbare Stromerzeuger zu bauen.

Zusammenfassung

Inverter-Generatoren sind leiser als herkömmliche tragbare Stromerzeuger, die mit Kraftstoff betrieben werden. Das liegt an der unterschiedlichen Mechanik, aber auch an den zusätzlichen Konstruktionsmerkmalen, die die Hersteller verwenden, um das Geräusch noch weiter zu reduzieren.

Inverter-Generatoren sind die sicherere Option, wenn Sie eine Stromquelle im Freien benötigen, z. B. auf Campingplätzen oder in Naturschutzgebieten.

Leave a Comment

Solve : *
6 × 5 =