WIE MAN EINE ZÜNDKERZE AN EINEM GENERATOR AUSWECHSELT

Ist es die Zeit des Jahres, in der Sie Ihren Generator überholen und die alten Zündkerzen ersetzen müssen? Ich habe tolle Neuigkeiten für Sie! Unser Team hier bei Generatorist hat über 350.000 Besuchern geholfen, Informationen über Generatoren zu finden, und wir werden auch Ihnen helfen.

Obwohl es kompliziert erscheinen mag, ist der eigentliche Austauschvorgang sehr einfach. Für einen geschickten Handwerker ist es ein Kinderspiel. (Keine Sorge, wir haben ausführliche Videos für die gängigsten Stromerzeuger unter diesem Artikel)

Auch für Laien ist dies dank unserer Anleitung und der Anweisungen in der Bedienungsanleitung kein Problem. Unser erster Ratschlag ist, das Handbuch durchzulesen, bevor Sie mit dem Austausch beginnen, da es normalerweise Informationen über den richtigen Zündkerzentyp enthält.

Achten Sie auf Modellnummer, Marke, erforderlichen Abstand und Größe.

Natürlich kann es beim Austausch der Zündkerze zu großen Schäden am Motor kommen, wenn die Anweisungen nicht richtig befolgt werden.

Deshalb sollten Sie Ihre Fähigkeiten realistisch einschätzen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht in der Lage sind, alle Schritte zu befolgen, ist es klüger, das zusätzliche Geld auszugeben und Ihre alte Zündkerze von einem Fachmann austauschen zu lassen.

Lassen Sie sich also ohne weitere Verzögerung von uns durch den gesamten Prozess führen. Am Ende dieses Leitfadens zeigen wir Ihnen außerdem tolle Anleitungsvideos für die gängigsten Stromerzeugermarken (Honda, Generac, Champion oder Ryobi).

WAS SIE BENÖTIGEN

  • Zündkerze mit korrektem Abstand
  • Saubere Bürste und Handtuch
  • Zündkerzensteckschlüssel 1 cm oder 1,6 cm
  • Schutzhandschuhe
  • Ratsche
  • Kreuzschlitz- und Schlitzschraubendreher
  • Zündkerzen-Dichtungsset

7-SCHRITTE-ANLEITUNG

ZUM AUSTAUSCH IHRER ZÜNDKERZE

Bevor Sie mit dem Auswechseln der Zündkerze beginnen, müssen Sie sich vergewissern, dass der Netzschalter Ihres Generators ausgeschaltet ist und dass alle Stromkabel abgezogen sind.

Wenn Sie Ihre Maschine in Betrieb genommen haben, bevor Sie sich für den Austausch der Zündkerzen entschieden haben, sollten Sie außerdem darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu heiß ist, da Sie sich sonst leicht die Haut verbrennen könnten. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille zu tragen.

Wenn Sie dies alles getan haben, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.

LOKALISIEREN DER ZÜNDKERZE

SCHRITT #1

Der erste Schritt (und oft der komplizierteste, vor allem, wenn Sie dies zum ersten Mal tun) besteht darin, die Zündkerze zu finden. Oft ist sie unter einem abnehmbaren Gehäuse versteckt und wird von einem Zündkerzenstecker abgedeckt.

Unserer Erfahrung nach ist es am einfachsten, die Zündkerze zu finden, indem Sie einem schwarzen Kabel folgen, das mit dem Motor verbunden ist und in einer Manschette endet, die ähnlich aussieht wie auf den Abbildungen unten.

so-wechseln-sie-zundkerzen-in-ihrem-generatorso-wechseln-sie-zundkerzen-in-ihrem-generator

Wenn Sie Probleme haben, Ihre Zündkerze zu finden, sehen Sie im Benutzerhandbuch nach. Dort finden Sie möglicherweise Hinweise darauf, wo sie versteckt ist und wie Sie am besten an sie herankommen. Bei einigen Marken und leistungsstärkeren Modellen kann auch mehr als eine Zündkerze vorhanden sein.

Deshalb sollten Sie immer einen Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Generators werfen. Hier ist unser Leitfaden für die besten Zündkerzen für Ihren Stromerzeuger. Hier finden Sie einige Tipps und die zuverlässigsten Marken. 

ZÜNDKERZENKABEL ABKLEMMEN

SCHRITT #2

Sobald Sie die Stelle gefunden haben, an der Ihre alte Kerze installiert ist, müssen Sie das Kabel, das mit ihr verbunden ist, entfernen. Um dies sicher zu tun, müssen Sie sich Zugang zum Stecker des Zündkerzenkabels verschaffen.

Sobald Sie einen guten Zugang haben, fassen Sie das Kabel fest an, drehen es in beide Richtungen und ziehen es gleichzeitig ab.

Auf diese Weise können Sie das Kabel leicht lösen, selbst wenn es leicht korrodiert ist. Die Drehbewegung hilft dabei, die Verbindung zur Zündkerze zu lösen, was die Belastung des Kabels verringert.

Ziehen Sie niemals am Kabel, da Sie es auf diese Weise leicht beschädigen können.

ALLES RUNDHERUM REINIGEN

SCHRITT #3

Sobald Sie das Kabel abgezogen haben, müssen Sie sicherstellen, dass die alte Kerze und alles um sie herum sauber ist. Nehmen Sie sich dafür Zeit, denn wenn Sie den Reinigungsprozess vernachlässigen, können Sie Ihren Generator ernsthaft beschädigen.

Wie? Wenn Sie den Stecker entfernen, haben Sie einen direkten Zugang zu Ihrem Motor. Wenn da etwas hineingerät, wird er früher oder später beschädigt. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Ablagerungen, Schmutz und Ölrückstände, die hineinfallen könnten, entfernen und reinigen.

ENTFERNEN SIE DIE ALTE ZÜNDKERZE

SCHRITT #4

Wenn alles sauber ist und Sie sicher sind, dass nichts in den Motor fallen kann, können Sie mit dem Ausbau der alten Kerze beginnen. Sie benötigen einen passenden Zündkerzenstecker und eine Ratsche.

Unserer Erfahrung nach handelt es sich in der Regel entweder um einen 10 mm oder 16 mm Steckschlüssel.

Schauen Sie einfach in die Bedienungsanleitung, die Sie mit Ihrem Generator erhalten haben. Die Informationen sollten dort veröffentlicht sein. Sobald Sie den richtigen Steckschlüssel haben, müssen Sie ihn mit der Hand auf die Zündkerze stecken.

Wenn er richtig auf der Zündkerze sitzt, können Sie die Ratsche ansetzen.

Fügen Sie bei Bedarf eine Verlängerung hinzu.

Wir empfehlen, die Ratsche nur zum Lösen der Zündkerze zu verwenden und sie dann zu entfernen. Den Rest des Einschraubens/Ausschraubens erledigen wir durch manuelles Drehen des Steckschlüssels. Verändern Sie beim Herausziehen niemals den Winkel des Steckschlüssels, da Sie auf diese Weise Ihre Zündkerze beschädigen können.

Sobald sie herausgezogen ist, ziehen Sie die Kerze aus dem Sockel, um Platz für die neue Kerze zu schaffen.

NEUE ZÜNDKERZE PRÜFEN

SCHRITT #5

Bevor Sie die neue Zündkerze in Ihre Lichtmaschine einbauen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Modell, die richtige Größe und den richtigen Abstand haben. Ich empfehle, zu diesem Zweck ein Abstandsmessgerät zu verwenden.

Es kostet nicht allzu viel und ist praktisch.

Mit diesem Werkzeug können Sie den Abstand zwischen den beiden Elektroden (eine gerade und eine gebogene) an der Spitze Ihrer neuen Zündkerze messen.

so-wechseln-sie-zundkerzen-in-ihrem-generator

Stecken Sie dazu die Fühlerlehre in den Spalt, bis Sie sie noch frei bewegen können, aber einen kleinen Widerstand spüren.

Er sollte weder zu locker noch zu fest sein.

Vergleichen Sie den gemessenen Wert mit dem Wert aus dem Handbuch. Wenn der Wert gleich ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie den richtigen Stecker haben, fragen Sie die Fachleute im örtlichen Baumarkt.

Sie werden Ihnen gerne helfen.

Was dir auch gefallen könnte:

NEUEN STECKER EINBAUEN

SCHRITT #6

Wenn du sicher bist, dass du den richtigen Abstand hast, kannst du die Kerze einbauen. Nehmen Sie einfach den leeren Zündkerzenstecker, stecken Sie die neue Kerze hinein und setzen Sie sie in den leeren Stecker am Motor.

Du kannst ein wenig daran wackeln, bis sie richtig im Loch sitzt, und sie dann ganz vorsichtig mit der Hand drehen.

Er sollte sich reibungslos und ohne Widerstand drehen lassen.

An diesem Punkt ist es leicht, den Stecker über Kreuz einzuschrauben, also gehen Sie vorsichtig vor. Wenn er keinen Widerstand leistet, drehen Sie ihn von Hand weiter, bis Sie ihn nicht mehr drehen können.

Befestigen Sie dann eine Ratsche an der Steckdose und ziehen Sie die Zündkerze fest. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben (normalerweise reicht eine 1/4-Umdrehung, aber diese Zahl kann variieren – siehe Bedienungsanleitung).

Wenn Sie die Zündkerze angezogen haben, können Sie sowohl die Ratsche als auch den Zündkerzenstecker entfernen.

SCHLIESSEN SIE DAS ZÜNDKABEL WIEDER AN.

SCHRITT #7

Nachdem Sie Ihre neue Zündkerze sicher befestigt haben, müssen Sie das Kabel wieder anschließen. Greifen Sie auch hier die Manschette des Zündkerzendrahts und schieben Sie sie über den oberen Teil der Kerze. Drücken Sie ihn dann, bis er ganz hineinpasst.

Oft spüren oder hören Sie sogar ein Klicken, wenn der Stecker in die richtige Position kommt. Sobald der Stecker wieder eingesteckt ist, können Sie alle Abdeckungen, die Sie abnehmen mussten, wieder anbringen, und Sie sind startklar.

Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät einem Testlauf zu unterziehen, um zu sehen, ob alles richtig funktioniert.

Leave a Comment

Solve : *
10 + 12 =