Umgehung des Ölmangelsensors am Generator

Warum schaltet sich ein Ölsensor ab, auch wenn noch Kraftstoff im Tank ist?

Der Sensor für niedrigen Ölstand und die automatische Abschaltung sind ein hervorragendes Merkmal vieler Stromerzeuger. Er schaltet die Maschine ab, wenn der Kraftstoff zur Neige geht, so dass der Generator nicht überlastet wird und die Gefahr besteht, dass der Generator und alles, was mit ihm betrieben wird, schwer beschädigt wird. 

So hilfreich und notwendig er auch ist, es gibt Fälle, in denen es notwendig sein kann, diesen Sensor zu umgehen. Es kann vorkommen, dass der Sensor ausgelöst wird, obwohl genügend Kraftstoff in der Lichtmaschine vorhanden ist.

Ein defekter Schalter kann zum Beispiel ständig anzeigen, dass kein Öl vorhanden ist, obwohl Sie wissen, dass Sie gerade erst getankt haben. Er kann stecken bleiben und den Generator überhaupt nicht mehr anlaufen lassen. Der Abschaltsensor kann manchmal am Boden des Kurbelgehäuses festkleben.

Das bedeutet, dass der Sensor einen niedrigen Ölstand anzeigt und sich weigert, den Generator zu starten. Dies kann in Notfällen, in denen ein Notstromaggregat sofort anspringen muss, zu großen Problemen führen.  

In diesem Artikel erfahren Sie genau, wie Sie den Ölmangelsensor Ihres Generators sicher umgehen können, damit er sich nicht unnötig abschaltet. 

Was dir auch gefallen könnte:

Bevor wir beginnen…. 

Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie den Ölmangelsensor Ihres Generators umgehen können, möchten wir klarstellen, dass dies nur dann geschehen sollte, wenn der Sensor unnötigerweise ausgelöst wird.

Maschinen fallen manchmal aus, und ein defekter Ölmangelsensor kann durchaus vorkommen. Sie sollten dies aber nicht dazu benutzen, um Ihren Generator ständig laufen zu lassen. 

Wenn Sie festgestellt haben, dass ein Teil Ihres Generators fehlerhaft oder defekt ist, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den Hersteller zu wenden, bevor Sie mit unseren Tipps fortfahren. So stellen Sie sicher, dass der Hersteller darauf aufmerksam gemacht wird.

Vielleicht hat er auch Tipps für Sie oder schlägt sogar vor, dass der Generator zurückgegeben werden muss. Sie sollten immer zuerst das Benutzerhandbuch lesen und die darin enthaltenen Anweisungen befolgen. Wir wissen jedoch, dass es manchmal dringend notwendig ist.

Vielleicht haben Sie keine Zeit für einen langen Anruf beim Hersteller. In diesem Fall befolgen Sie bitte unsere Sicherheitshinweise, bevor Sie mit unseren Richtlinien zur Umgehung fortfahren. 

Sicherheitshinweise 

  • Um die Verletzungsgefahr beim Umgehen des Ölmangelsensors zu verringern, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass der Generator ausgeschaltet ist. Versuchen Sie nicht, irgendetwas zu tun, während der Generator noch läuft oder der Strom eingeschaltet ist. 
  • Achten Sie auf alle beweglichen Teile. Wenn der Generator in Betrieb ist oder gerade erst ausgeschaltet wurde, können sich Teile des Motors noch bewegen. Warten Sie am besten 5 bis 10 Minuten, nachdem Sie den Strom abgeschaltet haben, bevor Sie etwas anfassen.
  • Vergewissern Sie sich auch, dass der Generator abgekühlt ist, wenn er in Betrieb war. Teile des Generators sind wahrscheinlich heiß genug, um Sie zu verbrennen. 
  • Denken Sie daran, dass der Kraftstoff im Inneren des Generators sehr leicht entflammbar sein kann, vor allem wenn es sich um Benzin oder Propan handelt. Achten Sie darauf, dass sich keine Zigaretten, elektrischen Funken und offenen Flammen in der Nähe des Kraftstoffs und der Teile des Motors befinden, die mit dem Kraftstoff in Berührung gekommen sind.

Umgehung des Ölmangelsensors am Generator: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung 

Wenn Sie Probleme wie die in diesem Artikel beschriebenen mit einem Generator haben, der nicht mehr läuft, weil der Ölsensor bei vollem Tank einen “niedrigen” Ölstand anzeigt, sollten Sie nach einer vorübergehenden Lösung suchen.

Manchmal kann es vorkommen, dass der Sensor am Boden des Tanks festsitzt und die Oberfläche direkt berührt, anstatt das Öl im Tank zu messen. In diesem Fall können Sie den Sensor vorübergehend abklemmen und den Motor anlassen. Nachstehend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie dies sicher tun können:

  1. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie die obigen Sicherheitshinweise gelesen haben und sie genau befolgen. Dann sollten Sie den Öldruckschalter ausfindig machen. Hier sollten Sie einen Draht finden. 
  2. Der Draht kann leicht vom Schalter entfernt werden. Kleben Sie den Draht mit Klebeband ab, so dass er die Masse nicht berühren kann. 
  3. Wenn dieser Draht entfernt ist, kann der Schalter nicht aktiviert werden, um die Zündung zu deaktivieren. Sie können den Generator nun starten, ohne dass der Ölmangelsensorschalter den Generator stoppt. 
  4. Wenn der Generator gestartet ist, wird das Öl wärmer und die Viskosität ändert sich, wodurch sich der zuvor festsitzende Sensor am Boden des Kurbelgehäuses löst. 
  5. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass der Sensor nicht mehr klemmt, müssen Sie unbedingt den Draht wieder am Schalter befestigen, um ihn in Zukunft verwenden zu können. 

Wenn das Problem nach diesem Schritt immer noch besteht, kann es sein, dass der Ölmangelsensor oder -schalter defekt ist und komplett ausgetauscht werden muss. Wir raten Ihnen, sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen, um sich beraten zu lassen.

Alternativ können Sie auch auf der Website oder in dem Geschäft, in dem Sie Ihren Generator gekauft haben, nachsehen, ob dort Ersatzgeräte erhältlich sind. Es ist wichtig, dass Sie das Problem beheben lassen, da Sie sonst Gefahr laufen, den Generator und alles, was mit ihm betrieben wird, zu beschädigen. 

Letztes Wort 

Wenn Ihr Generator einen niedrigen Ölstand anzeigt und sich weigert, anzulaufen, obwohl Sie wissen, dass er vollgetankt ist, können Sie bestimmte Schritte unternehmen, um das Problem zu umgehen und den Sensor zu überbrücken, damit der Generator wieder läuft.

Dies kann das Problem vollständig beheben, aber manchmal kann es notwendig sein, weitere Hilfe in Anspruch zu nehmen und ggf. Ersatzteile zu beschaffen.

Denken Sie daran, dass Sie im Zweifelsfall immer einen Fachmann zu Rate ziehen sollten, entweder den Hersteller oder einen Ingenieur, der sich mit der Funktionsweise von Stromerzeugern auskennt. 

Befolgen Sie stets die Sicherheitshinweise in der Betriebsanleitung und beachten Sie die in unserem Artikel aufgeführten Sicherheitsvorkehrungen. Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war und Sie nun wissen, wie man einen Ölmangelsensor an einem Generator umgeht. 

 

Leave a Comment

Solve : *
22 − 8 =