Wie Sie Ihren Generator sicher verwenden können

Viele Menschen lassen ihre Generatoren im Haus, in der Garage oder im Schuppen laufen, weil sie sich Sorgen wegen des Wetters oder wegen Diebstahls machen. Der Betrieb eines Generators im Haus kann jedoch schnell tödlich enden – Sie sollten Ihren Generator unter keinen Umständen im Haus betreiben!

Die Lösung besteht stattdessen darin, den Generator vor den Witterungsbedingungen im Freien zu schützen und ihn gegen potenzielle Diebe zu sichern. Sehen Sie sich einige Tipps und Tricks an, mit denen Sie Ihren Generator sicher betreiben können.

Schützen Sie Ihren Generator vor jeder Witterung

Es gibt zwei Ziele, um Ihren Generator vor Regen und Schnee zu schützen. Zum einen soll der Generator selbst, einschließlich der freiliegenden Motorteile und Kabel, geschützt werden. Zweitens soll die Feuchtigkeit von der Steckdosenleiste ferngehalten werden, damit Sie nicht Gefahr laufen, einen Stromschlag zu bekommen.

Am besten schützen Sie Ihren Generator vor Regen und Schnee, indem Sie ihn im Freien unterstellen. Diese Konstruktion kann vorübergehend sein, wenn Sie Ihren Generator nur gelegentlich bei schlechtem Wetter benutzen, oder Sie können in eine haltbarere und robustere Konstruktion für eine langfristige Nutzung investieren.

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an vorgefertigten Generatorunterständen. Bei einigen handelt es sich um leichte, tragbare zeltartige Konstruktionen, bei anderen um robustere Metallkästen, in die Sie einen Generator stellen können. Wenn Sie sich für eine dieser vorgefertigten Konstruktionen entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die Konstruktion viel Platz für die Luftzirkulation bietet und dass die Abgase entweichen können.

Sie können auch ganz einfach Ihren eigenen Unterschlupf bauen, indem Sie Materialien verwenden, die Sie wahrscheinlich schon im Haus haben. Für eine einmalige Lösung hängen Sie einfach eine Plane zwischen Bäumen oder Zaunpfählen auf und stellen Ihren Generator darunter. Alternativ können Sie auch Holzreste oder PVC-Rohre verwenden, um eine kleine Konstruktion mit einem Planendach zu bauen, die genau auf Ihren Generator zugeschnitten ist.

Wenn Sie Ihr eigenes Generatorgehäuse bauen, sollten Sie daran denken, dass der Generator weit genug vom Haus entfernt sein muss, damit die Abgase nicht durch ein Fenster eindringen oder in die Luftansaugung Ihres Hauses gelangen können. Beachten Sie auch, dass freiliegende Motorteile heiß genug sind, um eine Plane zu durchbrennen.

Leider ist es für jeden Unterstand schwierig, den Generator bei Wind, Schnee und Regen, der von der Seite kommt, vollständig trocken zu halten. In diesem Fall sollten Sie den Generator so ausrichten, dass die Steckdosenleiste dem Wind abgewandt ist und so besser vor Feuchtigkeit geschützt ist.

Was dir auch gefallen könnte:

Sichern Sie Ihren Generator gegen Diebe

Diebe stellen eine weitere Bedrohung für Ihren Generator dar, insbesondere wenn Sie ihn während eines längeren Stromausfalls über Nacht draußen stehen lassen. Diebe sind zwar schwer zu überlisten, aber Sie können den Diebstahl Ihres Generators so schwierig und zeitaufwändig gestalten, dass es sich für sie einfach nicht lohnt.

Das Erste, was Sie tun können, um Ihren Generator zu schützen, ist, ihn außer Sichtweite zu halten. Wenn möglich, sollten Sie den Generator in Ihrem Hinterhof oder außerhalb der Sichtweite der Straße aufstellen, um ihn in Betrieb zu nehmen. Wenn Diebe nicht wissen, dass Sie einen Generator haben, werden sie auch nicht versuchen, ihn zu stehlen.

Die zweite Maßnahme, die Sie ergreifen können, um einem Diebstahl vorzubeugen, besteht darin, Ihren Generator sicher zu verschließen. Dazu brauchen Sie eine lange Kette, ein stabiles Schloss und einen festen Punkt, an dem Sie den Generator abschließen können. Wenn Sie keinen Punkt an Ihrem Haus oder einen großen Baum haben, um den Sie eine Kette legen können, können Sie Ihren Generator auch an einem in den Boden getriebenen Pfahl befestigen.

Die meisten Fahrradschlösser und anderen kleinen Schlösser halten Diebe nicht auf – und viele halten sie nicht einmal auf. Daher sollten Sie sich bei der Wahl des Schlosses für ein Schloss entscheiden, das sich nur mit großem Aufwand aufschneiden oder aufbohren lässt.

Wenn Ihr Stromaggregat abnehmbare Räder hat, sollten Sie diese abnehmen, während Sie das Aggregat benutzen, um Diebe zu entmutigen. Wenn der Generator von einer Person nicht angehoben werden kann oder wenn mehrere Diebe gezwungen sind, sich extrem langsam zu bewegen, kann dies ein ausreichender Anreiz sein, um den Generator in Ruhe zu lassen.

Eine weitere Maßnahme zur Sicherung Ihres Generators ist die Installation eines Sicherheitssystems für Ihr Haus. Die Werbung für ein Sicherheitssystem hält Diebe nicht nur davon ab, überhaupt zu Ihrem Haus zu kommen, sondern alarmiert auch Sie – und möglicherweise die Polizei -, wenn jemand versucht, Ihren Generator aus Ihrem Hof oder Ihrer Garage zu stehlen.

Fazit

Ein System zum Schutz Ihres Generators bei allen Wetterbedingungen und vor potenziellen Dieben sorgt dafür, dass Sie nicht zweimal darüber nachdenken müssen, ob Sie Ihren Generator nutzen wollen. Das bedeutet auch, dass Sie nie in Versuchung kommen werden, Ihren Generator drinnen zu betreiben, was Sie und Ihre Familie gefährden kann.

Es gibt zwar viele vorgefertigte Optionen für den Wetterschutz und die Sicherheit, aber Sie können auch ganz einfach Ihr eigenes System entwerfen, das genau auf Ihren Generator und Ihr Haus zugeschnitten ist.

Leave a Comment

Solve : *
18 × 21 =