Kleiner Stromerzeuger Vergleich & Kaufberatung 2022

Egal, ob Sie auf einen Campingausflug gehen oder sich auf eine Naturkatastrophe vorbereiten, es kann nie schaden, eine Notstromquelle zu haben. Wir haben bereits über viele externe Stromquellen geschrieben – darunter alles, was Sie für einen Stromausfall brauchen, das Lieblingskraftwerk eines Autors und die besten tragbaren Ladegeräte. Hier haben wir die besten tragbaren Generatoren zusammengestellt, wie sie von den enthusiastischsten Rezensenten auf Amazon gelobt werden.

kleiner stromerzeuger test

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Generator Sie kaufen sollen, ist ein tragbarer Generator ein guter Kompromiss. Sie sind so konzipiert, dass Sie sie bei Nichtgebrauch transportieren können. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Leistungsstufen oder Wattstärken.

Hier ist eine Liste der besten tragbaren Stromerzeuger, die derzeit erhältlich sind. Darunter sind sowohl kleinere tragbare Generatoren, die sich ideal für unterwegs eignen, als auch größere, leistungsstärkere tragbare Generatoren für Baustellen oder als Notstromaggregat zu Hause.

Einige der vorgestellten tragbaren Generatoren sind Inverter-Generatoren. Diese wurden wegen ihrer Mobilität und Praktikabilität aufgenommen.

Was dir auch gefallen könnte:

Die 5 Besten Kleiner Stromerzeuger Im Vergleich

1. Sportsman 1000I 1000 Watt Stromerzeuger – Kleiner Stromerzeuger Testsieger

Sportsman 1000I 1000 Watt Stromerzeuger

Mit einem Gewicht von nur 21 Pfund ist dies einer der leichtesten verfügbaren Gas-Inverter-Generatoren. Warum sollten Sie sich für die Inverterversion entscheiden? Nun, die Sicherheit für Ihre elektronischen Geräte ist der wichtigste Grund. Dies ist der kleinste Inverter-Generator, den ich irgendwo finden konnte. Und er ist ziemlich billig.

2. Westinghouse WGen7500 Tragbarer Generator

Westinghouse WGen7500 Tragbarer Generator

Es handelt sich um einen tragbaren Stromerzeuger mit Elektrostart, eine Eigenschaft, die viele Fünf-Sterne-Bewerter ansprach, wie z. B. einen, der sagt: “Der Elektrostart und die Fernbedienung funktionierten perfekt. Es war sehr nett, dass alles im Lieferumfang enthalten war (Batterie, Öl, Trichter, Zündkerzenstecker usw.) und dass die Batterie bereits geladen und einsatzbereit war. Ein anderer hat diesen Generator bereits seit einem Jahr und hat ihn in Vorbereitung auf den Hurrikan Florence wieder in Betrieb genommen”, und nennt ihn gut durchdacht und gut gebaut, startet auf Anhieb. Der Elektrostart ist ein netter Vorteil, aber der Seilzugstart ist da, wenn man eine leere Batterie hat”.

Ein anderer meint, dass Westinghouse für einen tragbaren Generator großartig ist”, weil man zwar einen Umschalter von einem Elektriker einbauen lassen muss”, aber dank des elektrischen Startknopfes sehr leicht zu starten ist. Er fasst eine Menge Benzin und muss je nach Belastung zweimal am Tag nachgefüllt werden. Und die Batterie, so ein Rezensent, hält wirklich eine Ladung, sogar nach fünf Jahren: “Ich habe ihn gestern aus dem Lager geholt, frisches Benzin eingefüllt, und er sprang sofort an und lief großartig. Ich konnte kaum glauben, dass die Batterie noch geladen war und ich keine Starthilfe geben musste.”

3. Yamaha EF2000iSv2

Yamaha EF2000iSv2

Wenn die meisten Menschen an Yamaha denken, denken sie sofort an Dirt Bikes und andere Freizeitfahrzeuge. Während

Yamaha hat sich nicht nur einen guten Ruf als Marktführer in dieser Branche erworben, sondern ist auch in der Stromerzeugungsbranche ganz vorne mit dabei. Der Yamaha EF2000iSV2 (vollständiger Testbericht hier) ist ein Paradebeispiel für einen ihrer hochwertigen, kleineren Generatoren.

Dieser Inverter-Generator von Yamaha ist zwar etwas kleiner, aber er hat es in sich, wenn es um die Leistung geht.

Er ist mit einem 79-ccm-Motor ausgestattet, der Ihnen eine Leistung von 1600 Watt bei Betrieb und 2000 Watt beim Starten bietet.

Mit einem 1,1-Gallonen-Kraftstofftank können Sie diesen Generator bis zu 10,5 Stunden lang bei ¼ Last verwenden, was ihn ideal für den Betrieb kleinerer Geräte über längere Zeiträume macht. Mit nur 51-61 dBa müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass dieser Generator Ihre Nachbarn stört, denn er ist leiser als die meisten Generatoren.

Was die Auswahl der Steckdosen betrifft, so erhalten Sie 2 120-V-Wechselstrom-Steckdosen und eine 12-V-Gleichstrom-Steckdose mit 8 Ampere zum Aufladen der Batterie, damit Sie all Ihre kleineren Geräte, Elektronik und Werkzeuge versorgen können.

Yamaha steht hinter diesem Generator mit einer 3-Jahres-Garantie gegen Mängel an Teilen und Verarbeitung.

kleiner stromerzeuger test

Meiner bescheidenen Meinung nach

Dieser Yamaha-Generator ist der ideale Generator für alle, die einen zuverlässigen, langlebigen, kleinen Generator suchen. Ich persönlich konnte nichts finden, was mir an diesem Generator nicht gefiel, da er alle Funktionen hat, die ich von einem Generator dieser Größe erwarten würde, und die 3-Jahres-Garantie ist ein großes Plus.

4. Aeiusny Solarbetriebene wiederaufladbare Batterie

Aeiusny Solarbetriebene wiederaufladbare Batterie

Die meisten Solarstromgeneratoren haben weniger Leistung als ihre benzinbetriebenen Gegenstücke, aber dieses Modell von Aeiusny hat die gleiche Leistung wie viele kleine tragbare Generatoren. Der Aeiusny gewinnt allein schon aus Gründen der Praktikabilität und Sicherheit. Es gibt keine Probleme und Gefahren im Zusammenhang mit Kraftstoff und Abgasen. Bei wenig Sonnenschein kann der Generator über eine Steckdose aufgeladen werden.

Vorteile:

  • Umweltfreundlich
  • Äußerst tragbar
  • Gute Leistungsabgabe für die Größe und den Typ
  • 4 USB-Anschlüsse ermöglichen das Aufladen mehrerer Geräte

Nachteile:

  • Kann nur Geräte über 400 W aufladen
  • Solarmodule sind separat erhältlich

5. Generac 7117 Gp2200I W 50St Wechselrichter, Orange

Generac 7117 Gp2200I W 50St Wechselrichter, Orange

Im Gegensatz zu den oben genannten gibt es keinen “elektrischen Druckknopfstarter”, aber mehr als 20 Prozent der Rezensenten beschreiben diesen Generator dennoch als einfach zu bedienen, was für Gasgeneratoren ungewöhnlich ist. “Erstaunlicherweise sprang er nach dem Einfüllen von Kraftstoff auf Anhieb an, wobei der Choke nur ein paar Sekunden lang betätigt werden musste”, schreibt ein Rezensent. Und andere haben ähnliche Erfahrungen gemacht. “Super einfach zu starten (sogar ich schaffe es, und ich habe Schwierigkeiten mit anderen Geräten mit Seilzugstart)”, schreibt einer, während ein anderer meint: “Er springt jedes Mal beim ersten Zug an.”

Beeindruckend ist auch, wie viele Geräte dieser 2.200-Watt-Generator betreiben kann. “Wir haben ihn den ganzen Sommer über benutzt, um die 5.000-BTU-Klimaanlage zu betreiben”, sagt einer. “Wir haben ihn auch für die Kaffeemaschine (vorher die Klimaanlage abschalten) und für Licht, zum Aufladen von Computern usw. verwendet. Ein anderer Rezensent zählte eine ganze Reihe von Geräten auf, die auf diese Weise mit Strom versorgt wurden, bemerkenswerterweise alle zur gleichen Zeit: “Zwei 24-Zoll-Monitore, ein technischer Computer (ein Biest), Modem, Sonicwall VPN, ein 50-Zoll-Fernseher, Bose-Lautsprecher, ein Side-by-Side-Kühlschrank, jedes einzelne Licht (Leds als Glühbirnen), der Ofen, Deckenventilatoren.”

Und obwohl es auch andere 2.200-Watt-Generatoren auf dem Markt gibt, sagte ein versierter Vergleichskäufer, dass dieser etwas besser ist als die anderen: “Ich habe viele der tragbaren Wechselrichter/Generatoren mit 2.000 bis 2.200 Watt untersucht und mich für diesen entschieden, weil er nur 100 Watt mehr Leistung hat als die 2000-Watt-Modelle, obwohl er nur ein paar db lauter ist, während er immer noch genauso leicht oder leichter ist als die konkurrierenden 2000/2200-Watt-Modelle”, heißt es. “Er hat auch einen etwas größeren Kraftstofftank, der eine Laufzeit von mehr als 10 Stunden im Eco-Betrieb ermöglicht (was gut für Situationen geeignet ist, in denen ich über einen längeren Zeitraum nur eine minimale Leistung benötige (ein paar hundert Watt).”

Wie wir jedes Produkt ausgewählt haben

Alle tragbaren Stromerzeuger, die wir hier aufgenommen haben, haben mehr als 100 Bewertungen und eine durchschnittliche Bewertung von mindestens 4,1 Sternen und werden von Amazon geliefert. Das bedeutet, dass Amazon und nicht ein Drittanbieter den Kundenservice und die Rücksendung der Produkte übernimmt, falls etwas nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Unser bestbewertetes Produkt ist der Generator mit den meisten Bewertungen, und unser bestbewertetes (günstigeres) Produkt ist derjenige, der alle unsere Kriterien zum niedrigsten Preis in der Kategorie erfüllt, für den Fall, dass Sie einen zuverlässigen Generator suchen, der Sie in jeder Situation schützt, aber nicht zu viel Geld ausgeben wollen. Die übrigen Produkte sind nach den Anforderungen der Nutzer und den Bewertungen der Kritiker kategorisiert.

Welche Größe eines kleinen tragbaren Generators brauche ich?

Sie wissen also, dass Sie einen kleinen Stromerzeuger brauchen, sind sich aber nicht ganz sicher, welche Wattleistung Sie genau benötigen.
Keine Sorge, das ist eine häufige Frage unter denjenigen, die zum ersten Mal einen Generator kaufen. Um herauszufinden, welche Generatorgröße Sie benötigen, erstellen Sie eine Liste aller Geräte, die Sie mit Ihrem Generator betreiben/aufladen möchten.

Berechnen Sie, wie viel Wattleistung jedes einzelne Gerät benötigt, und stellen Sie dann einige Kombinationen von Geräten zusammen, die Sie gleichzeitig verwenden können.

Nehmen Sie diese Zahl als Richtwert, um einen Generator zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie daran, eine gewisse zusätzliche Leistung einzuplanen, da Sie Ihren Generator nicht ständig mit voller Leistung betreiben wollen.

kleiner stromerzeuger test

Was Sie über tragbare Stromerzeuger wissen müssen

Tragbare Stromerzeuger sind eine der häufigsten Arten von Stromerzeugern, die man kaufen kann. Sie sind sowohl in Bezug auf ihre Funktionalität als auch auf ihre Leistung sehr unterschiedlich. So unterscheidet sich zum Beispiel der Rockpals, den wir in der Liste erwähnt haben, deutlich vom XP12000EH.

Da die Auswahl so groß ist, sollten Sie sich zunächst genau überlegen, wofür Sie einen Stromerzeuger benötigen, und sich dann auf der Grundlage dieser Anforderungen umsehen. Ausgehend von dem oben erwähnten Beispiel wäre der XP12000EH die erste Wahl, wenn Sie etwas für den Betrieb Ihrer Werkzeuge auf einer Baustelle benötigen. Wenn Sie etwas für Ihr Auto suchen, mit dem Sie Ihr Telefon oder andere elektronische Geräte aufladen können, dann wäre der Rockpals eine viel bessere Wahl.

Nachfolgend finden Sie einige allgemeine Tipps zu tragbaren Stromerzeugern sowie wichtige Sicherheitshinweise, die Sie unabhängig von der Art des Stromerzeugers beachten sollten, den Sie letztendlich kaufen.

Wann sollte man einen tragbaren Stromerzeuger wählen?

Es gibt eine große Vielfalt an tragbaren Stromerzeugern, was sie zu den vielseitigsten Stromerzeugern macht.

Es gibt kleinere tragbare Stromerzeuger, die relativ leicht sind und einfach mitgenommen werden können. Diese eignen sich am besten für den Einsatz beim Camping, im Wohnmobil oder für den netzunabhängigen Betrieb von Geräten. Ein kompakter tragbarer Generator ist eine gute Wahl, wenn Sie nicht viel Strom benötigen.

Größere tragbare Stromerzeuger sind leistungsstark und für den harten Einsatz geeignet. Sie sind eine Alternative zu einem Notstromaggregat für zu Hause und die wirtschaftlichere Wahl, wenn Stromausfälle selten sind. Große tragbare Stromerzeuger sind auch für Baustellen geeignet.

Abgesehen vom Verwendungszweck eines tragbaren Stromerzeugers sollten Sie auch die Gesetze und Vorschriften für Stromerzeuger beachten. Diese können je nach Staat oder Land unterschiedlich sein. Gängige Gütezeichen sind EPA, CSA und CARB für Kalifornien.

Welcher Brennstoff ist am besten geeignet?

Die beste Energiequelle für einen tragbaren Stromerzeuger ist eigentlich die Solarenergie. Dies liegt daran, dass sie weniger Gefahren birgt, keine Abgase erzeugt, eine saubere Energiequelle darstellt und wirtschaftlich ist. Solarbetriebene Stromerzeuger verfügen außerdem über eine wiederaufladbare Batterie, die über normale Steckdosen aufgeladen werden kann. Hier finden Sie einige unserer Solar-Empfehlungen.

Obwohl es sich hierbei um eine neuere Entwicklung bei tragbaren Stromerzeugern handelt, ist dies ein wachsender Trend. Der Hauptnachteil von solarbetriebenen Stromerzeugern ist, dass die aktuellen Modelle im Allgemeinen weniger leistungsstark sind als die mit Kraftstoff betriebenen Modelle. Das bedeutet, dass sie sich weniger für den Einsatz als Notstromaggregat zu Hause oder auf Baustellen im Freien eignen.

Die meisten tragbaren Stromerzeuger werden nach wie vor entweder mit Benzin, Flüssigpropan oder einem Öl-Gas-Gemisch betrieben. Von diesen drei Varianten ist das Öl-Gas-Gemisch die beste Option, da man keinen Ölwechsel vornehmen muss.

Achten Sie beim Kauf eines benzinbetriebenen tragbaren Generators darauf, dass ein Kraftstoffstabilisator enthalten ist. Dieser beugt Schäden an der Maschine vor, insbesondere wenn sie längere Zeit nicht benutzt wird. Dennoch sollten Sie alle paar Wochen einen Testlauf mit einem tragbaren Stromerzeuger durchführen.

Aufstellungsort und Lagerung des tragbaren Generators

Die Platzierung eines tragbaren Stromerzeugers ist sehr wichtig. Der Betrieb von Geräten, die Dämpfe ausstoßen, birgt viele Gefahren, darunter auch den stillen Killer Kohlenmonoxidvergiftung. Eine sichere Aufstellung ist eine wichtige Präventivmaßnahme, um Sie und Ihre Familie zu schützen.

Ein tragbarer Generator sollte auf einer flachen, rutschfesten Oberfläche aufgestellt werden, die frei von Feuchtigkeit, Erde und Schmutz ist. Wenn Sie Ihren Generator im Freien aufbewahren, sollten Sie ihn unter einer wasserdichten Abdeckung aufbewahren, wenn er nicht in Betrieb ist.

Betreiben Sie einen Generator nur im Freien und in sicherer Entfernung von Gebäuden. Der Standardabstand für einen kraftstoffbetriebenen tragbaren Generator beträgt 15 Fuß. Die Abgase sollten nicht in der Nähe von Gebäuden, Lüftungsschächten und Fenstern entweichen.

Lassen Sie einen tragbaren Generator niemals in einem geschlossenen Raum oder in Innenräumen laufen. Dadurch werden die Abgase eingeschlossen und sind extrem gefährlich.

Lagern Sie tragbare Stromerzeuger nach Möglichkeit mit leerem Kraftstofftank. Dies verhindert die unbeabsichtigte Freisetzung von brennbaren Gasen.

 

Leave a Comment

Solve : *
24 − 4 =