Ist es möglich, Tesla-Autos an Generatoren aufzuladen?

Die Popularität von Tesla und die Zahl der verkauften Autos steigen von Tag zu Tag. Die Vorteile eines Elektroautos gehen weit über die Einsparung von Kraftstoff und eine intelligente Schnittstelle zum Fahren hinaus. Da die Verkaufszahlen steigen, fragen sich viele von uns, ob man Tesla-Autos mit einem Generator aufladen kann.

In diesem Artikel werden wir diese Frage für Sie beantworten. Sie müssen Ihre Tesla-Autos an einer alternativen Stromquelle aufladen, wenn die Hauptstromversorgung aufgrund eines Stromausfalls oder einer Naturkatastrophe ausfällt. Möglicherweise müssen Sie Ihren Tesla auch aufladen, wenn Sie in eine abgelegene Gegend oder auf eine offene Strecke fahren, wo Sie keine Ladestation finden können. Ein tragbarer Generator ist in diesem Fall sehr nützlich. Schauen wir uns die Details des Aufladens Ihrer Elektroautos mit einem Generator an.

Ist das möglich?

Die einfache und klare Antwort lautet: Ja. In einer ausführlichen Erklärung wird dargelegt, dass einige Bedingungen erfüllt sein müssen, bevor Tesla mit einem Generator aufgeladen werden kann. Die Anweisungen von Tesla verbieten jedoch die Verwendung von Generatoren zum Aufladen ihrer Autos. Im Gegenteil, einige Leute haben dies getan und keinerlei Probleme mit ihren Fahrzeugen festgestellt.

Worauf Sie beim Aufladen Ihres Tesla mit einem Generator achten sollten

Leistungsabgabe

Tesla-Autos verwenden ihre eigenen, einzigartigen Stromkabel. Sie können mit Hilfe eines mobilen Steckers an die Steckdosen der National Electrical Manufacturer Association (NEMA) angeschlossen werden. Es kann schwierig sein, diese Stecker auf dem lokalen Markt zu finden. Hier können Sie jedoch problemlos einen kaufen. Sobald Sie den Adapter haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Erden Sie Ihren Generator

Wenn Sie Ihren Tesla aufladen, müssen Sie sicherstellen, dass der Generator richtig geerdet ist. Die Software von Tesla lehnt ein Gerät mit schwebendem Nullleiter ab. Sie benötigen also einen Wechselrichter mit geerdetem Nullleiter. Sie können Ihren Generator auch auf herkömmliche Weise erden.

Lesen Sie mehr dazu: Unterschied zwischen Generatoren mit gebundenem und mit freiem Nullleiter.

Welchen Generator sollten Sie verwenden?

portable inverter generator for Tesla cars

Sie dürfen Ihren Tesla nicht mit einem herkömmlichen Gas- oder Propangasgenerator aufladen. Sie erzeugen keinen sauberen Strom und haben häufige Schwankungen. Am besten eignen sich Inverter-Generatoren für diesen Zweck. Sie erzeugen saubere Sinuswellen ohne jegliche Veränderungen. Instabiler Strom, der von klassischen Generatoren erzeugt wird, kann die empfindlichen elektrischen Komponenten des Tesla beschädigen.

Probleme beim Aufladen Ihres Tesla mit einem Generator

Inverter-Generatoren sind nicht so leistungsstark, dass sie Ihr Auto vollständig aufladen können. Sie haben nicht genug Ausgangsleistung. Zweitens ist das häufigste Problem im Zusammenhang mit dem Laden die Erdung. Die Leute stellen ihre Generatoren nicht richtig ab, so dass die Software des Autos die Ladequelle ablehnt.

Fazit: Was zu erwarten ist

Wenn es Ihnen gelingt, das Auto mit einem Wechselrichter-Generator zu verbinden und dieser Ihnen ein grünes Signal gibt. Erwarten Sie keine volle Ladung. Das wird Stunden dauern. Ein Wechselrichter-Generator kann Ihnen lediglich einen Anstoß geben, Ihr Auto zur nächsten Ladestation zu bringen.

Leave a Comment

Solve : *
4 + 8 =